Leuchtturm Subbeberget in Varberg

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtturm Subbeberget (Varberg)

Internationale Nr. C0704
Schwedische Nr. 739400
NGA-Nummer: 1340
ARLHS-Nummer: SWE-381
Position: 57°05'16"N - 12°14'12"E
Kennung: LFl (2) WRG 30 s    5+(5)+5+(15)
Bauwerkshöhe: 14 m
Feuerhöhe: 26 m
Tragweite: Weiß 17 sm, Rot 14 sm, Grün 12 sm
Sektoren: Grün: 342°-16,5°,
Weiß: 16,5°-106,5°
Rot:   106,5°-157°
Betriebszeit: 1934 -
Foto: März 2009

Der weiße, zylindrische Stahlturm mit weißer Laterne, weißer Haube und Galerie steht auf einem Vorgebirge an der Südseite des Eingangs von Varberg.

Der alte, von 1871 stammende Gusseisenturm, wurde 1934 abgerissen und durch Subbeberget ersetzt. Das Haus des Leuchtturmwärters und die anderen Stationsgebäude sind in privaten Besitz übergegangen. Der alte Leuchtturm stand auf einer Insel im Eingang des Varberger Hafens, ungefähr 1,5 km nordwestlich vom heutigen Leuchtturm Subbeberget.

Wegbeschreibung:

Die E6 bis Abfahrt Varberg, dann die 153 bis zum Västkustvägen (41) bis Varberg fahren. Am Sanatorievägen, in der Nähe des Campingplatzes, gibt es Parkplätze.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum