Molenfeuer Sillvik

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Molenfeuer Sillvik

Typ: Molenfeuer West

Sillvik West

Internationale Nr. -
Position: 57°44'47"N - 11°44'41"E
Feuerhöhe: 3 m
Optik: Glühlampe
Foto: September 2013
Der weiße, runde Turm mit grünem Band und grünem Kopf steht auf der Westseite der Einfahrt zum Sportboothafen von Sillvik bei Lilleby. Die Molenfeuer haben keine internationale Bezeichnung, da der Bootshafen nur von den Mitgliedern des Bootsclubs "Sillviks Bryggförening" unterhalten wird.
Typ: Molenfeuer Ost Sillvik Ost
Internationale Nr. -
Position: 57°44'46"N - 11°44'43"E
Feuerhöhe: 3 m
Optik: Glühlampe
Foto: September 2013
Der weiße, runde Turm mit rotem Band und rotem Kopf steht auf der Ostseite der Einfahrt zum Sportboothafen von Sillvik bei Lilleby.
Als die Burgårdskolonie im Zentrum von Göteborg abgerissen wurde, um Platz für Valhallabadet machen, entstand in Lilleby das Freizeitdorf "Lilleby Fritidsby" mit über 120 Ferienwohnungen, einem Badeplatz, einem Gemeinschaftsraum und einem Strandcafé. Der Stil der 50er Jahre wurde bis heute beibehalten.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum