Leuchtturm Marstrand

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Leitfeuer

Leuchtturm Marstrand

Internationale Nr. C0494
Schwedische Nr. SV-7937
NGA-Nummer: 720
ARLHS: SWE-275
Position: 57°53'30"N - 11°34'34"E
Kennung: Fl (3) WRG 9 s
Feuerhöhe: 7 m
Tragweite: Weiß 9 sm, Rot 7 sm, Grün 6 sm
Sektoren: G 51°-52,5°, W-54°, R-67°,
G-99°
, W-103°, R-147°,
G-209
, W-223°, R-234,5°
Betriebszeit: 1914 -
Foto: August 2011
Der Leuchtturm Marstrand befindet sich an der westlichen Spitze von Koön. Das weiße, achteckige Laternenhaus mit Galerie ist auf einem runden Sockel montiert. Der gesamte Leuchtturm ist weiß lackiert. Das Laternenhaus wird bei Dunkelheit angestrahlt. Das Sektorenfeuer kennzeichnet den Nordeingang zum Hafen nach Marstrand. Eine erste Feuerstation gab es in Marstrand seit 1868.
An der westschwedischen Küste gibt es unzählige Schären. Das Sylt von Bohuslän ist Marstrand. Die autofreie Insel liegt nur 73 Fährmeter vom Festland entfernt. Die große Festung Karlsten wurde im 17. Jahrhundert von Strafgefangenen erbaut. 

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum