Richtfeuer Lilla Varholmen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Lilla Varholmen

Internationale Nr. C0552
Schwedische Nr. SV-7928
NGA-Nummer: 960
Position: 57°42'14"N - 11°42'20"E
Kennung: Iso W 3s
Feuerhöhe: 20 m
Richtfeuerlinie: 314°
Tragweite: weiß 11 sm
Betriebszeit: 1929
Die weiße Hütte mit einem langen Pfahl, an dem eine weiß gelattete Tafel befestigt ist, steht auf der Südhuk von Lilla Varholmen. Die Insel Lilla Varholmen liegt im nördlichen Schärengarten von Göteborg und ist mit Hisingen durch eine 300 m lange Brücke verbunden.
Typ: Oberfeuer Leuchtturm Lilla Varholmen
Internationale Nr. C0552.1
Schwedische Nr. SV-7928.01
NGA-Nummer: 964
Position: 57°42'18"N - 11°42'12"E
Kennung: Iso WRG 3s
Optik: Gürtellinse / Spezialscheinwerfer
Feuerhöhe: 29 m
Sektoren: Weiß in der Richtfeuerlinie,
R 62°-79°
, G -106°, R -116°
Tragweite: weiß 10 sm, rot 5 sm, grün 4 sm
Betriebszeit: 1929 -
Das Oberfeuer, ein weißer zylindrischer Turm mit rotem Kegeldach, steht 180 m nordwestlich vom Unterfeuer, auf der Südwestseite der Insel Lilla Varholmen. Das Licht der farbigen Sektoren wird in einer Gürtellinse gebündelt, das Licht für das Richtfeuer kommt aus einer separaten Linse.
Das Feuer brennt in der Zeit vom 14. Aril bis 30. Oktober. Auf Lilla Varholmen gab es bereits seit 1889 eine erste Feuerstation mit zwei Lichtblitzen alle 12 Sekunden.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum