Richtfeuer Gravarne

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unter- & Leitfeuer

Unterfeuer Gravarne

Internationale Nr. C0370
Schwedische Nr. SV-8364
NGA-Nummer: 284
ARLHS: SWE-450
Position: 58°21'22"N - 11°14'48"E
Kennung: Iso R 3 s   [1,5+(1,5)s]
Iso WRG 3 s   [1,5+(1,5)s]
Sektoren: G 46°-55°, W -58°, R -69,5°
Richtfeuerlinie: 23,5°
Bauwerkshöhe: 4 m
Feuerhöhe: 15 m
Optik: Scheinwerferlinse
Tragweite: 12 sm
Foto: August 2011
Der rote, achteckige Laternenhaus aus Stahlplatten steht auf einem Betonfundament am Ufer des Festlandes, östlich von Smögen. Das Sektorenfeuer befindet sich in der Laterne, das Richtfeuer ist am Dach der Laterne befestigt.
Typ: Oberfeuer (Gravarne övre) Oberfeuer Gravarne
Internationale Nr. C0370.1
NGA-Nummer: 288
ARLHS: SWE-451
Position: 58°21'28"N - 11°14'53"E
Kennung: Iso R 3 s   [1,5+(1,5)s]
Bauwerkshöhe: 4 m
Feuerhöhe: 28 m
Optik: Scheinwerferlinse
Tragweite: 12 sm
Richtfeuerlinie: 23,5°
Foto: August 2011
Der rote, runde Stahlkessel mit aufgeschraubter Plattform steht 200 m vom Unterfeuer entfernt, auf einer Anhöhe nahe einem Wohngebiet.
Der Leitstrahl des Unterfeuers "Gravarne nedre" führt die Schiffe von der Richtfeuerlinie Hatteflu kommend Richtung Smögen und Kungshamn.
Die Richtfeuerlinie Gravarne markiert für die von Südwest kommenden Schiffen die Fahrrinne zwischen den Inseln Hållö und Stenskär bis Kungshamn.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum