Leuchtturm Viknäsudde

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Leitfeuer Viknäsudde
Position: 58°42'40"N - 13°40'34"E
Bauwerkshöhe: 6 m
Feuerhöhe: 7 m
Betriebszeit: 1902-1950
Foto: August 2009

Der sechseckige, weiße  Leuchtturm steht auf sechs roten Eisenfüßen, die auf einem Betonfundament vor dem Ufer verankert sind. Der Leuchtturm an der Landzunge Viknäs war ein Richtpunkt für die westliche Einfahrt nach Mariestad. Leider wurde das Feuer im Jahr 1950 gelöscht, aber der Turm dient noch als Tagmarke.

Am 12.4.2015 fegte ein kräftiger Sturm die Haube des Leuchtturms von Viksnäs udde in den Vänern. Nun sieht es dunkel aus für das alte Feuerhaus.

Auf der Landzunge 'Viksnäs' befindet sich auch das schön gelegene Feuerwärterhaus. Wer es sieht, kann sich vorstellen, wie es war, hier in dunklen Winterabenden, weit weg vom nächsten Nachbar, zu wohnen.

Wegbeschreibung:

Ca. 8 km westlich von Mariestad, zwischen Hallan und Sjöberg (Sjöberg Pellesgården) bei der Bushaltestelle parken. Von hier führt ein 3,5 km langer Waldweg zum Leuchtturm.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum