Richtfeuer Honsäter Innre

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Honäter Innre

Internationale Nr. C6797.804
Position: 58°38'04"N - 13°27'09"E
Kennung: Iso G 4s
Richtfeuerlinie: 115°
Feuerhöhe: 5 m
Optik: Scheinwerferlinse
Tragweite: 4 sm
Foto: Juli 2017
Auf einer kleinen Schäre ist ein rundes, nach oben hin sich verjüngendes Betonfundament errichtet. Darauf steht eine runde, weiße Betonhütte, worauf ein weiß verlattetes Dreieck als Tagesmarke und ein rotes Gleichtaktfeuer montiert sind. Das Feuer wird mit einer Solaranlage betrieben.
Typ: Oberfeuer

Oberfeuer  Honäter Innre

Internationale Nr. C6797.805
Position: 58°38'01"N - 13°27'27"E
Kennung: Q G
Richtfeuerlinie: 115°
Feuerhöhe: 8 m
Optik: Scheinwerferlinse
Tragweite: 3 sm
Foto: Juli 2017
Etwa 300 m südöstlich vom Unterfeuer steht auf einer Schäre eine weiße Hütte aus Beton, auf einem runden Betonfundament. Darauf ist ein kleiner Metallmast mit einem weiß verlatteten Dreieck und einem grünen Funkelfeuer montiert.
Die Richtfeuerlinie Honsäter Innre führt die Schiffe von der Richtfeuerlinie Honsäter Yttre kommend, kurz hinter dem Warnfeuer Honsäter Ränna, zum Hafen von Honsäter in der Bucht Sjöråsviken, am Fuße des Kinnekulle. Die Marina hat eine Wassertiefe von 2,10 m.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum