Richtfeuer Harnäsudde

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Harnäsudde nedre

Schwedische Nr. SV-9511.00
Internationale Nr. C6797.4
ARLHS-Nummer: SWE-181
Position: 58°50'23"N - 13°57'06"E
Kennung: Iso 4 s   2+(2) s
Richtfeuerlinie: 169,5°
Bauwerkshöhe: 5 m
Feuerhöhe: 6 m
Optik: LED-Präzisionsscheinwerfer
Tragweite: weiß 7 sm
Betriebszeit: 1903 -
Foto: August 2009

Das achteckige pyramidenförmige Laternenhaus (Harnäsudde nedre) mit Galerie steht auf einer Huk ca. 1500 m westlich von Sjötorp und 550 m südwestlich der Fahrrinne. Der kleine Leuchtturm steht auf 8 runden Eisenstäben, die im Fels verankert sind.

Typ: Oberfeuer Harnäsudde övre
Schwedische Nr. SV-9511.01
Internationale Nr. C6797.401
ARLHS-Nummer: SWE-181
Position: 58°50'18"N - 13°57'07"E
Kennung: Q
Richtfeuerlinie: 169,5°
Bauwerkshöhe: 11 m
Feuerhöhe: 13 m
Tragweite: weiß 5 sm
Betriebszeit: 1890 -
Foto: August 2009

Das achteckige pyramidenförmige Laternenhaus (Harnäsudde övre) mit Galerie steht 125 m vom Unterfeuer entfernt auf einem Natursteinfundament. Ober- und Unterfeuer gehören Sjöfartsverket.

Leuchtturmwärterhaus Harnäsudde

Das alte Feuer am Leuchtturmwärterhaus wurde am 30. Mai 1865 in Betrieb genommen. Es diente von 1890 bis 1903 auch als Unterfeuer. Die Leuchttürme und das Wärterhaus stehen unter staatlichem Denkmalschutz. Das Wärterhaus mit der alten Laterne gehört Harnäs Intresseförening.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum