Leuchtturm Malmö-Innenhafen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Internationale Nr. C2359

Leuchtturm Malmö-Innenhafen

ARLHS-Nummer: SWE-045
Position: 55°36'45"N - 12°59'45"E
Bauwerkshöhe: 20,2 m
Feuerhöhe: 20,8 m
Optik: Gürtellinse 1000 mm
Tragweite: weiß 14 sm
Betriebszeit: 1878 - 1983
Eigentümer: Kommune Malmö
Foto: Juni 2013

Seit 1822 gab es in Malmö ein 14 m hohes Hafenfeuer aus Holz. In der Laterne befand sich eine versilberte Kupferscheibe mit einer Gaslampe. Das Feuer wurde später umgebaut und bekam eine kleinere Laterne. Das Feuer wurde 1878 durch den neuen Leuchtturm aus Eisen ersetzt. Er steht im inneren Hafen von Malmö und wurde mit einem Auerbrenner und Azetylengas betrieben. 1924 wurde der Leuchtturm elektrifiziert. 1928 hat man die 500 mm Gürtellinse gegen eine mit 1000 mm ersetzt.

Das Feuer ist heute nicht mehr in Betrieb. Die Befeuerungsanlage ist abmontiert, aber ein Feuerschein mit einer einfachen Glühlampe ist gegen die Stadt gerichtet.

Altes Unterfeuer (1925-1983) in Malmö an der Westseite des Yttre Hamn am Krankajen (N55°36'59" E12°59'30"). Zusammen mit dem oberen Leuchtturm bildete es eine Richtfeuerlinie (145°) zur Einfahrt in den Yttre Hamn. Diese wird heute von dem Unterfeuer C2365 zusammen mit dem Oberfeuer C2365.1 ersetzt.
Malmö alter Leuchtturm

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum