Warnfeuer Falsterbo Firing

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Warnfeuer

Falsterbo Firing

Internationale Nr. C2416.5 ex.
Position: 55°23'35"N - 12°51'37"E
Kennung: VQR
Feuerhöhe: 25 m
Foto: Juni 2013
Der Mast steht auf dem militärischen Schießplatz von Falsterbo. Auf dem Turm brennt ein rotes Funkelfeuer 30 Minuten bevor die Schießübungen stattfinden. Am Aushang am schwarzen Brett in Skåre werden die Schießzeiten bekannt gegeben. Das Feuer wurde im März 2016 gelöscht.
Der Schießplatz Falsterbo ist ein Truppenübungsplatz in Vellinge, im südlichen Skåne. Das Gebiet umfasst den Schießstand und den Strand westlich davon, bis zu den Ruinen in Falsterbo. Der Schießstand wird vom Södra Skånska Regementet (P 7) verwendet.
Weitere Schießplätze in Südschweden gibt es in Rinkaby, ca. 5 km nördlich von Åhus, Ravlunda ca. 20 km nördlich von Simrishamn, Kabusa ca. 10 Kilometer östlich von Ystad und Ringenäs bei Halmstad.
Falsterbo Firing

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum