Richtfeuer Brantevik

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ:  Unterfeuer

Unterfeuer Brantevik

Internationale Nr.  C7588
Position:  55°30'48"N - 14°20'58"E
Kennung:  F R
Richtfeuerlinie: 254°
Feuerhöhe:  7 m 
Tragweite: 3 sm 
Foto:  Juni 2013 

Der verzinkte Stahlrohrmast steht auf der inneren Mole, des Fischereihafen Brantevik. Die Richtfeuerlinie bezeichnet die Fahrrinne zum Hafen von Brantevik.
Typ:  Oberfeuer

Oberfeuer Brantevik

Internationale Nr. C7588.1
Position:  55°30'48"N - 14°20'53"E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 254°
Feuerhöhe:  11 m
Tragweite:  3 sm
Foto: Juni 2013

Der verzinkte Stahlgittermast steht 85 m westlich vom Unterfeuer. Brantevik ist ein altes Fischerdorf und liegt knapp 5 km südlich von der Kommune Simrishamn.
Typ:  Horn (4) 60s
1,5+(2) x3 +1,5+(48) s
Nebelhorn Brantevik
Foto:  Juni 2013 
Da heute alle Fischerboote mit GPS-Navigation fahren, wurde 2011 das Horn im Branteviker Hafen außer Betrieb genommen.

Ursprünglich war Brantevik ein wichtiger Ort für die Schifffahrt, Fischerei und Landwirtschaft. Brantevik hatte um 1900 die größte Handelsflotte, gemessen an der Zahl der Schiffe. Heute ist der Ort ein beliebtes Touristenziel.

Der Hafen verfügt über keine festen Liegeplätze. Gastsegler können auf Anfrage beim Hafenmeisters oder den Fischern an freien Stellen festmachen.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum