Leuchtturm Revengegrundet

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtturm Revengegrundet

Internationale Nr. C6470
Schwedische Nr. 286300
ARLHS: SWE-321
Position: 59°15'04"N - 19°00'46"E
Kennung: LFl(2) WRG 18s  [3+(3)+3+(9)s]
Sektoren: W 0°-5,5°, R -11°, G -109,9°,
R -124°, G -137,7°, W -145,1°,
R -160,2°, G -295,1°, W -307,4°,
R -314°, G -0°
Feuerhöhe: 20 m
Bauwerkshöhe: 21 m
Tragweite: weiß 16 sm, rot 12 sm, grün 13 sm
Racon:  (• – • –) 30s
Baujahr: 1961
Fotos: August 2016

Der rote Leuchtturm Revengegrundet steht etwa 6 km südöstlich von Sandhamn an einer Untiefe auf einem Senkkasten (Caisson) mit schwarzem Sockel. Das Leuchtfeuer wird von der Lotsenstation Sandhamn aus ferngesteuert, von wo aus ein Stromkabel zum Leuchtturm verlegt wurde. Der Turm besitzt Radarreflektoren im Bereich von ungefähr 230°-050° und ist im unteren Teil beleuchtet. Bis 2010 hatte der Leuchtturm ein Nautophon als Nebelsignal, das als letztes in Schweden in Betrieb war. Der Leuchtturm Revengegrundet ersetzte 1961 den alten Leuchtturm Grönskär aus dem Jahr 1774.

Der Name Revengegrundet rührt daher, dass die englische Fregatte Revenge 1862 hier auf Grund lief. Es wird berichtet, dass das Riff zuvor unbekannt gewesen sein soll.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum