Leuchtturm Korsholmen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtturm Korsholmen

Internationale Nr. C6816
Schwedische Nr. SV-4528
NGA-Nr. 8724
Position: 58°39'39"N - 17°08'04"E
Kennung: Fl(2) WRG 6s
Sektoren: G 75,2°-93,4°, W -99°, R -169,9°,
G -236,9°
, W -243,8°, R -258,8°,
G -262, W -264,1, R -274,1
Feuerhöhe: 3 m
Tragweite: weiß 8 sm, rot 6 sm, grün 5 sm
Baujahr: 1921
Foto: August 2015

Das weiße, achteckige Laternenhaus steht auf einem achteckigen, grauen Betonsockel. Der Turm wird mit Flutlicht angestrahlt.

Das Sektorenfeuer  auf der Nordseite der Insel Korsholmen markiert die östliche Zufahrt zum Hafen von Oxelösund, sowie dem Sund zwischen dem Festland und der Insel Furö. Durch die Landerhöhung sind die Schären Furön, Hönsholmen, Korsholmen und Bjurshalsen zu einer Insel zusammengewachsen.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum