Leuchtfeuer Bornhuvud

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtfeuer Bornhuvud

Internationale Nr. C6680.4
Position: 59°16'06"N - 17°34'45"E
Kennung: Fl(4) WRG 12s
Sektoren: G 310°-345°, W -348°, R -130°,
G -160,5°, W -173°, R -199,5°
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: weiß 6 sm, rot 4,5 sm, grün 3 sm
Foto: August 2015

Die weiße, rund Hütte mit grüner Tagesmarke steht auf der Nordwest-Huk 'Bornhuvud' am Södra Björkfjärden. Zwei weiße Leitsektoren des Leuchtfeuers Bornhuvud markieren das Fahrwasser im Södra Björkfjärden.

Der Björkfjärden (eigentlich Södra und Norra Björkfjärden) ist der größte Fjord im Mälarsee. Der Fjord hat eine Fläche von 349 Quadratkilometern und eine maximale Tiefe von 54 Metern. An der Grenze zwischen dem Södra und dem Norra Björkfjärden stoßen die Grenzen von Uppsala län, Stockholms län und Södermanlands län aneinander. Im nördlichen Teil des Södra Björkfjärden liegen die bekannten Inseln Kurön, Adelsön und Björkö, die wichtiger Handelsplatz der Wikinger waren.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum