Leuchtfeuer am Bockholmssund

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Name: Bockholmssund nedre

Unterfeuer Bockholmssund

Typ: Unterfeuer
Internationale Nr. C6716.7
Position: 59°16'26"N - 17°39'50"E
Kennung: Iso WRG 4s
Sektoren: G 45°-123,7°, W 123,7°-126°,
R 126°-196°, W 196°-310°
Richtfeuerlinie: 276,7°
Feuerhöhe: 4 m
Tragweite: weiß 7 sm, rot 4 sm, grün 4 sm
Foto: August 2016

Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser für die von Osten kommenden Schiffe durch den Bockholmssund Richtung Björkfjärden.

Der Bockholmssund ist eine Meerenge im östlichen Mälarsee zwischen Helgö in der Kommune Ekerö und dem Festland in der Kommune Salem, westlich von Vällinge.

Name: Bockholmssund övre

Bockholmssund övre

Typ: Oberfeuer
Internationale Nr. C6716.8
Position: 59°16'27"N - 17°39'23"E
Kennung: Q W
Richtfeuerlinie: 276,7°
Feuerhöhe: 10 m
Tragweite: weiß 8 sm
Foto: August 2016

Das Oberfeuer ist nur in der Richtfeuerlinie zu sehen. Es steht ca. 400 m westlich vom Unterfeuer entfernt.

Der Bockholmssund ist das südlichste Fahrwasser im Mälaren von und nach Stockholm. Der Sund ist ca. 2,5 Kilometer lang und die schmalste Stelle ist ca. 180 Meter breit. Die Wassertiefe variiert zwischen sieben und zwölf Meter. Im Osten schließt sich der Kyrkfjärden und im Westen der Björkfjärden bzw. Hovgårdsfjärden an.

Name: Bockholmssund Östra Bockholmssund östra
Typ: Sektorenfeuer
Internationale Nr. C6717
Position: 59°16'22"N - 17°40'15"E
Kennung: Fl WRG 3s
Sektoren: G 85°-109°, W -114,5°, R -147°,
W -261°, R -290°
Feuerhöhe: 5 m 
Tragweite: weiß 5 sm, rot 3 sm, grün 2 sm
Foto: August 2016

Der runde weiße Turm mit rotem Band steht auf einem schwarzen Betonfundament. Auf der Kragplatte ist eine Plattform mit Geländer montiert. An einem kleinen Rohrmast befindet sich eine Laterne mit offener Sektorenscheibe.

Der Verkehr in dem schmalen Bockholmssund wird durch diese drei Leuchtfeuer geregelt.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum