Richtfeuerlinie Sandvik

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Oberfeuer Sandvik

Internationale Nr. C7326
Position: 57°04'15"N - 16°51'19"E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 84°
Bauwerkshöhe: 6 m
Feuerhöhe: 7 m
Tragweite: rot 6 sm
Eigentümer: Sjöfartsverket
Foto: August 2009

Der dreischenklige Gittermast mit dem gelben, rot umrandeten steht am Ufer von Sandvik, an der Westküste von Öland.

Der kleine Ort Sandvik mit seinen ca. 60 Einwohnern gehört zur Gemeinde Borgholm. Über dem Hafen steht schon von weitem sichtbar das Wahrzeichen des Orts - die achteckige Holländerwindmühle Sandviks Kvarn, die größte Windmühle Nordeuropas. 1856 erbaut, war sie bis in die 1950er-Jahre in Betrieb. Die Konstruktion und technischen Details, die besichtigt werden können, geben einen guten Einblick vom technischen Stand des 19. Jahrhunderts.

Typ:

Oberfeuer Oberfeuer Sandvik
Internationale Nr. C7326.1
Position: 57°04'15"N - 16°51'24"E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 84°
Bauwerkshöhe: 6 m
Feuerhöhe: 11 m
Tragweite: rot 6 sm
Foto: August 2009
Das Oberfeuer mit dem gelben, rot umrandeten steht 85 m vom Unterfeuer entfernt in einem Garten.
Sandvik ist seit dem Mittelalter das Zentrum der Kalksteinindustrie auf Öland.

Wegbeschreibung:

Von der Ölandbrücke nach Borgholm und weiter auf der 136 in nördlicher Richtung bis Södvik. Im Ort links abzweigen. Nach 2 km kommt die Windmühle Sandviks Kvarn. Bei der Mühle links abbiegen zum Hafen von Sandvik.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum