Fischerdorf in Ronehamn - Hus fiskeläge

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Ronehamn liegt an der Ostküste von Gotland, rund 50 Kilometer südlich von Visby. Direkt neben dem Hafen von Ronehamn liegt das wunderschöne Fischerdorf 'Hus' (Hus fiskeläge). Es gibt moderne Holzhütten mit Blechdächern zwischen acht alten Fischerhütten aus Stein mit Flistak, einem in Gotland charakteristischen, mit Sandsteinplatten gedeckten Dach. In dem Fischerdorf stehen auch zwei sogenannte Fischerfeuer (fiskefyrar, fyrstänger bzw. lysstänger), die den früheren Fischern abends den Weg zum Fischerdorf (fiskeläge) wiesen. Das Fischerdorf ist heute ein Ort für vorwiegend erholsame Freizeitaktivitäten. Das Freizeitfischen hat sich leider aufgrund des geringeren Fischfangangebots verringert. 

Hus fiskeläge

 In der näheren Umgebung gibt ein vielfältiges kulturelles Erbe in Form von Steinhügelgräbern aus der Bronzezeit und sogenannten Sliprännor oder Slipskårestenar, Steine, in die früher gerade Schlitze eingeschliffen wurden. Einer der bekanntesten Steingrabhügel (stenröse) ist Uggarde rojr, der drittgrößte bronzezeitliche Steingrabhügel in der nordischen Region.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum