Leuchtturm Fårösund Södra

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Internationale Nr. Sektoren- und Warnfeuer

Leuchtturm Fårösund Södra

Internationale Nr. C7164
Schwedische Nr.: 411300
NGA-Nummer: 9856
Position: 57°51'00"N - 19°05'50"E
Kennung: Fl WRG 3 s   [0,3+(2,7) s]
Sektoren: R 114°-133,5°, G -142°, W -147°,
R -151,5°
, G -164°,
W schwach 227°-272°, R -303°,
G -344,5°, W -351°, R -2°,
verdeckt (329°-335°) von Bungeör
Bauwerkshöhe: 7 m
Feuerhöhe: 6 m
Optik: Gürtellinse 4. Ordnung
Tragweite: weiß 7 sm, rot 5 sm, grün 4 sm
Betriebszeit: 1950 -
Foto: Juni 2019

Das rote Laternenhaus steht auf einem konischen Betonfundament, westlich vom Fahrwasser im südlichen Fårösund. Das Leuchtfeuer wird mit Sonnenenergie betrieben. Die beiden weißen Leitsektoren markieren die Einfahrt in den südlichen Fårösund und in entgegengesetzter Richtung nach passieren des Norra Gattet die Weiterfahrt durch den Fårösund in südliche Richtung. Der Leuchtturm Fårösund Södra warnt die Schiffe vor einer kleinen Schäre an der engsten Stelle des Fårösund-Durchgangs. Der Leuchtturm Bungeör steht 3 km weiter südwestlich und markiert die Zufahrt zum Fårösund.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum