Leuchtfeuer an der Seskarö-Brücke

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Internationale Nr. C5708.5 (SW) + C5708.6 (NO)

Leuchtfeuer Seskarö-Brücke

Position: 65°44'54"N - 23°48'45"E
Kennung: QR, QG
Optik: je 2 rote und grüne Strahler
Feuerhöhe: 11 m
Tragweite: 3 sm
Betriebszeit: 1978 -
Fotos: Juni 2014

Die Strahler befinden sich an der Unterseite der Seskarö-Brücke. Die Feuer begrenzen den linken und rechten Fahrwasserrand. Die Brücke ist ungefähr einen Kilometer lang.

Seskarö (Finnisch: Seittenkaari) ist ein Ort in der Gemeinde Haparanda und der ca. 20 Quadratkilometer großen Insel. Die Seskaröbron und eine Reihe von anderen kleinen Brücken verbinden seit 1978  Seskarö und eine Reihe von dazwischenliegender Inseln mit dem Festland. Die Insel Seskarö hat knapp 500 Einwohner.

Seskaröbron

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum