Leuchtfeuer Sannasundet

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Leitfeuer

Leuchtfeuer Sannasundet

Internationale Nr. C5989
NGA-Nummer: 10888
Position: 62°42'05"N - 17°59'17"E
Kennung: Q WRG
Sektoren: G 130°-183,5°, W -356,5°, R -15°
Feuerhöhe: 10,90 m
Tragweite: weiß 9 sm, rot 7 sm, grün 5 sm
Foto: Juli 2014

An einem vierbeinigen, verzinkten Stahlgittermast ist eine Gürtelleuchte mit einer grünen und einer roten Sektorenscheibe montiert. Das Sektorenfeuer steht westlich vom Fahrwasser. An der Nordseite des Mastes ist eine weiße Tafel und an der Südseite eine orangene Tafel angebracht, die angestrahlt werden. Zwischen der Leuchte und den Tafeln sind Radorreflektoren befestigt. Das Feuer ist vom 20. Juli bis zum 20. Mai in Betrieb.
Der Sannasund ist ein Kanal, der den Ångermanälven mit dem Meer verbindet. Die mit Propellern angetriebene Fähre im Sannasund zwischen Strinningen und der Insel Hemsön wurde 2011 durch eine Seilfähre ersetzt.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum