Leitfeuer Älvåsen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Leitfeuer

Leuchtfeuer Älvåsen

Internationale Nr. C5731.74 ex.
NGA-Nummer: 11800
Position: 65°52'09"N - 22°43'15"E
Kennung: Fl(2) WRG 3s
Sektoren: G 346°-7°, W -12°, R -84°,
G -143°, W -148°, R - an Land
Feuerhöhe: 6 m
Optik: Gürtellinse
Tragweite: weiß 5 sm, rot 4 sm, grün 3 sm
Foto: Juni 2014

Der runde Feuerträger ist unten rot und oben weiß gestrichen. An der Spitze ist ein kleiner Rohrmast mit einer Gürtellinse und einer offenen Sektorenscheibe angebracht. Das Leitfeuer steht auf der Ostseite des Fahrwassers im Törefjärden. Das Feuer wurde im Jahr 2010 gelöscht.

Am 4. Mai 1983 wurde im Törefjärden ein fremdes U-Boot gesichtet, woraufhin die schwedische Marine Minen abgeworfen haben. Im Juni 1987 wurde abermals ein fremdes U-Boot im Törefjärden gejagd.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum